Lichtdesign – die vierte Dimension emotionaler Innenarchitektur

Moderne Farbgestaltung ist gestalten mit farbigem Licht….

In der Lichtarchitektur unterschieden wir zwischen direktem und indirektem Licht, sowie dessen Farbe, Farbechtheit und Intensität. Vor allem die Gestaltung mit linearem, indirektem Farb-Licht eröffnet hervorragende Möglichkeiten, eine Location, je nach Event oder Laune der Nutzer, in mannigfaltige Moods zu hüllen. Dies geschieht per Touch auf einem mobile Device in Sekundenschnelle. Jede einmal festgelegte Stimmung ist jederzeit, per touch, zu löschen oder aufs Neue reproduzierbar. Tatsächlich handelt es sich hierbei nicht um Zauberei sondern ist Status Quo aktueller Technik, wie sie beispielsweise durch Firma Gira vertrieben wird.

Natürlich sollte man sich für die gestalterische und technische Konzeption einem Lichtdesign – Experten an vertrauen. Zu diffizil sind die Wahl von Leuchtentyp, Spot-, Wide- , Dimmverhalten, Lichtspektrum, Platzierung etc. der auf dem Markt erhältlichen Leuchten und deren Wirkung.

Im Übrigen sei angemerkt, gute Elektrofachfirmen leisten bei der technischen Vernetzung der Komponenten hervorragende Arbeit – Die Auswahl, der richtigen Leuchten, deren Anordnung im Raum und letztlich die Komposition, das Zusammenspiel der unterschiedlichsten Leuchte, sollte unbedingt in sehr erfahrene Hände gelegt werden. Nur so sind wirklich spektakuläre Lichtstimmung zu erwarten.

Im Idealfall unterstützt die Lichtführung die räumlichen Strukturen.

„Architecture based Lighting“ (ABL©)

Licht überwindet, verschmelzend oder differenzierend, scheinbar physikalische Grenzen – malt neue Raumwelten!

Arbeitslicht, oder als Tageslichtunterstützung an dämmrigen Tagen – emotional beruhigend oder anregend –

Lichtdesign ermöglichst jede Stimmung mit einem Touch, eben so, wie es seine Nutzer bedürfen.

One Location – Thousand of Moods

Das nachfolgende Video verdeutlicht eindrucksvoll die Möglichkeit der räumlichen Veränderung bei gleichzeitiger Erzeugung unterschiedlichster emotionaler Gefühle allein durch variieren des Lichtes…… viel Spass!

Heute, da der Erholungswert des heimischen Umfelds rasant an Bedeutung gewinnt, kommt dem Gestalten mit farbigem Licht eine immer gewichtigere Schlüsselrolle zu.

Unterschiedliche Lichtfarben beeinflussen unser Gemüt subtil emotional – beruhigend, aktivierend, festlich, romantisch, exotisch, etc….

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s